IRV Okerland e.V., Schützenstraße 100, 38239 SZ-Thiede
IRV Okerland e.V. Hundesportverein

Wer ist wer?

Die Gruppenleiter stellen sich vor:

Wir leiten die Hunde-/Hundeführer-Gruppen entsprechend dem Leistungsstand und Alter des Hundes. Zur Zeit bestehen vier Gruppen, die parallel auf dem Platz arbeiten. Nachfolgend die einzelnen Gruppenleiter:
Claudia Wedrich (Gruppenleiterin) leitet die Gruppe der Welpen sowie der Rüpel- und Junghunde. Die Welpen können bei Spiel- und Unterrichtssequenzen in Sozialverhalten und den ersten grundlegenden Gehorsam spielerisch herangeführt werden. Dabei kommt der Hundeführer auch nicht zu kurz und kann viele Informationen und Hinweise erhalten. Bei den Rüpel- und Junghunden werden die erlernten Befehle und das Miteinander vertieft und weiter ausgebaut. Der ein oder andere möchte ja eventuell die Verkehrsbegleithunde- Prüfung ablegen!?
Susi Etzrodt ist für diejenigen Ansprechpartner und Gruppenleiter, die mit ihren Hunden Leistung zeigen wollen und an Wettkämpfen teilnehmen. Hier wird an der Unterordnung „gepfeilt“ und immer wieder Erweiterungen eingefügt. Der Hund und Hundeführer werden gefordert und gefördert ……
Christian Kupczyk (Gruppenleiter-Anwärter) hat die „Hobby-Gruppe“ übernommen. Diese Gruppe gehören all diejenigen an, die mit ihren Hunden etwas arbeiten wollen, aber nicht an Wettkämpfen und an Prüfungen teilnehmen wollen; …. oder nicht mehr können und nicht einrosten wollen.
IRV Okerland e.V., Schützenstraße 100, 38239 SZ-Thiede
IRV Okerland e.V. Hundesportverein

Wer ist wer?

Die Gruppenleiter stellen

sich vor:

Wir leiten die Hunde-/Hundeführer-Gruppen entsprechend dem Leistungsstand und Alter des Hundes. Zur Zeit bestehen vier Gruppen, die parallel auf dem Platz arbeiten. Nachfolgend die einzelnen Gruppenleiter:
Claudia Wedrich (Gruppenleiterin) leitet die Gruppe der Welpen sowie der Rüpel- und Junghunde. Die Welpen können bei Spiel- und Unterrichtssequenzen in Sozialverhalten und den ersten grundlegenden Gehorsam spielerisch herangeführt werden. Dabei kommt der Hundeführer auch nicht zu kurz und kann viele Informationen und Hinweise erhalten. Bei den Rüpel- und Junghunden werden die erlernten Befehle und das Miteinander vertieft und weiter ausgebaut. Der ein oder andere möchte ja eventuell die Verkehrsbegleithunde-Prüfung ablegen!?
Susi Etzrodt ist für diejenigen Ansprechpartner und Gruppenleiter, die mit ihren Hunden Leistung zeigen wollen und an Wettkämpfen teilnehmen. Hier wird an der Unterordnung „gepfeilt“ und immer wieder Erweiterungen eingefügt. Der Hund und Hundeführer werden gefordert und gefördert ……
Christian Kupczyk (Gruppenleiter-Anwärter) hat die „Hobby-Gruppe“ übernommen. Diese Gruppe gehören all diejenigen an, die mit ihren Hunden etwas arbeiten wollen, aber nicht an Wettkämpfen und an Prüfungen teilnehmen wollen; …. oder nicht mehr können und nicht einrosten wollen.